Thermo Komposter

Platz 1 – Thermokomposter “Thermo-King” von Graf

Thermo Komposter

Thermo Komposter “Thermo-King” von Graf

Dieser Komposter ist mit einem Easy-lock-System versehen. Das lässt Dir die Montage ohne Werkzeug zu. Auf jeden Fall ist dieser Komposter für einen Sommerbetrieb und auch für den Winterbetrieb. Ausserdem hat er eine Wind-Fix-Deckelarretierung zur Regulierung der Luftzirkulation, sowie zur Windsicherung. Der Komposter hat kein Bodengitter und wiegt rund 17 Kg. Der Preis liegt bei EUR 58,99.

Direkt zum Thermokomposter “Thermo-King” von Graf

Der Thermo Komposter

In jedem guten Garten sollte ein Komposthaufen enthalten sein. Bei diesem Kraftwerk handelt es sich nicht nur um eine Entsorgung von biologischen Abfällen, sondern um die Vorsorge mit frischer und gedüngter Erde. Doch bekanntermaßen benötigt das Kompostieren seine Zeit – oder etwa nicht? Wir möchten diesem Thema etwas auf den Grund gehen und möchte über den Thermo Komposter sprechen.

Aus Bioabfall wertvolle Erde in Handumdrehen

Ein Komposthaufen lässt sich schnell errichten. Die anfallenden Garten- und Küchenabfälle auf einen Haufen legen und schon hast Du einen Komposter errichtet, die soggenante Miete. Doch gibt es an dem Kompostieren wirklich nichts Schwieriges? Dazu gibt es nur eine klare Antwort, und zwar “Jaein”. Für den Komposthaufen brauchst Du sicherlich keinen speziellen Behälter, den Glas, Blätter und Küchenabfälle verrotten ganz von alleine, ohne Deine Hilfe. Allerdings bringt ein solides Gehäuse viele Vorteile mit sich, die Du für Dich nutzen kannst. Zum Beispiel kannst Du einen Thermo Komposter entweder selbst bauen oder einfach im Baumarkt kaufen. Wir verraten Dir worauf Du bei dem Thermo Komposter achten sollst!

Wofür benötigst Du einen Thermo Komposter?

Du kannst den Behälter für Deinen Kompost selber bauen. Dabei musst Du auf ausreichende Belüftung achten. Der Komposthaufen muss immer über ausreichend Luft verfügen und dementsprechend atmen. Außerdem kühlt die frische Luft die Kerntemperatur. Folglich wird der Kompost nicht zu heiß. Der fertige Thermo Komposter wird diese Arbeit übernehmen und Dir die Zeit ersparen.

Ein Thermo Komposter ist so gebaut, dass er von Werk an für die richtige Belüftung sorgt. Des Weiteren sind viele Thermo Komposter mit einem Deckel ausgestattet. Der Deckel verschont Dich von unangenehmen Gerüchen, die beim Kompostieren entstehen. An den kalten Tagen hält der Komposter die Kerntemperatur und an zu heißen Tagen wird der Komposthaufen von der direkten Sonneneinstrahlung verschont.

Besonders in den kalten Wintermonaten ist das Erhaltenbleiben der Kerntemperatur von Vorteil. Die meisten Komposter stellen den Zersetzungsvorgang in den kalten Wintermonaten ein, während der Thermo Komposter für eine konstante Zersetzung sorgt.

Besonders Igel suchen sich im Winter einen warmen Ort, an dem sie sich entspannen und durchfressen können. Daher ist es wichtig, dass sich der Komposter schließen lässt. Ein einfacher Komposthaufen könnte daher schnell Kleintiere anlocken, die Dein Komposthaufen zerstören. Hier geht`s zum Hauptartikel Komposter Test.