Komposter Metall

Platz 1 – Brista Gartenkomposter aus Metall

Komposter Metall

Komposter Metall – Brista Gartenkomposter aus Metall

Der stabile und solide Komposter aus Metall ist Feuerverzinkt. Er besteht aus vier verschweissten Streckmetall Elementen. Diese Gitterbox ist kannst Du einfach und schnell zusammen bauen. Auf jeden Fall hat er eine Größe von 100 x 100 x 80 cm. Er wiegt rund 13 kg. Der Preis liegt bei EUR 60,83.

Direkt zum Brista Gartenkomposter aus Metall

Der Komposter aus Metall

Humus und Dünger entstehen aus den organischen Abfällen und sind sehr wertvoll besonders für Pflanzenwachstum. Doch wie kommst Du an die Dünger dran? Ganz einfach, Du brauchst einen Komposter Metall. Der biologische Abfall, der im Komposter ist, wird von den Käfern und Würmern gefressen. Diese verstoffwechseln den biologischen Abfall. Des Weiteren zersetzen die Pilze und Bakterien die restlichen Abfälle und den Grünschnitt vom letzten Frühling oder Herbst. Das zersetze organische Material wird auch als Humus bezeichnet. Das ist auch der Dünger, der zu 100 Prozent aus den natürlichen Inhaltsstoffe erzeugt ist. Keine künstlichen Inhaltsstoffe oder industriell hergestellte Dünger – der Komposter Metall sorgt für natürliche Dünger aus Deinem Garten für Deinen Garten!

Komposter Metall im Vergleich

Der Komposter Metall eignet sich nicht als ein Schnellkomposter. Für einen Schnellkomposter besteht aus Kunststoff. Folglich weist dieser eine wärmedämmende Eigenschaft auf. Die durch die Verrohung entstehende Wärme wird angehalten und bleibt in dem Komposter.

Unter solchen Voraussetzungen wird die Verrottung beschleunigt und Du bekommst schnell Deinen fertigen Dünger für den Garten. Allerdings kann der Komposter Metall diese Eigenschaft nicht vorweisen, denn das Metall wirkt nicht wärmedämmend. Das liegt daran, dass fast alle Komposter Metall aus einem Metallgitter bestehen, welches sowohl warme als auch kalte Luft hineinströmen lässt.

Aus diesem Grund dauert es deutlich länger, bis die Verrottung abgeschlossen ist und der Dünger einsatzbereit ist.

Das sind die Vor- und Nachteile

Allerdings ermöglicht Dir das Kompostgitter von einem Komposter Metall, den Einblick in das Innenleben. Auf jeden Fall kannst Du jederzeit sehen, wie die unteren Schichten aussehen. So lässt es sich besser einschätzen, wie lange es noch dauern wird, bis der Kompost zu Dünger umgewandelt ist. Möchtest Du unbedingt den Prozess beschleunigen, empfehlen wir auf ein geschlossenes Modell zurückzugreifen. Solche Modelle aus Metall gibt es auch im Handel zu kaufen.

Die Modelle aus Metall haben einen großen Vorteil gegenüber den Modellen aus Kunststoff, und zwar sind sie deutlich robuster. Solltest Du aus Versehen in Kontakt mit einem harten Gegenstand und den Kunststoffkomposter kommen, wird dieser platzen und wird folglich unbrauchbar.

Auf jeden Fall ist ein großer Nachteil, den ein Komposter Metall mit sich bringt, seine Rostanfälligkeit. Das Metall rostet ziemlich schnell, weil es ständig den Witterungen ausgesetzt ist. Regen und Sauerstoff tragen zu einer Oxidierung bei und nach kurzer Zeit bilden sich die ersten Roststellen. Hier geht`s zum Hauptartikel Komposter Test.